Let’s get loud! – Für eine starke Pflege

compliant-concept - 16.05.2018

St. Gallen / Tobel-Tägerschen: 4. Mai 2018

Let’s get loud! – Für eine starke Pflege. Unter diesem Motto stand der diesjährige SBK Kongress vom 2.bis 4. Mai 2018 in St. Gallen

Wie wichtig gute Pflege und zufriedenes Personal für die Bewohnenden einer Demenzwohngruppe sind, zeigte Leitung Pflege und Betreuung, Frau Monika Wettstein in einem 45-minütigen Fachreferat. Bis zu 16 Menschen mit neurokognitiven Störungen werden in ihrer Einrichtung betreut und versorgt. Frau Wettstein zeigte Resultate einer retrospektiven Fallbeobachtung über den Einsatz des Mobility Monitors als wichtiges Element der Pflegekonzepte und sie zog erste Resümees bezüglich der Mitarbeiterzufriedenheit. 95% der Pflegekräfte beurteilten den Einsatz des Mobility Monitors für ihre Arbeitszufriedenheit als gut bis sehr gut. Dank der Mobilitätsanalysen konnten im Laufe der Fallbeobachtungen Schlaf- und Schmerzmedikationen an die tatsächlichen Bedürfnisse der Bewohnenden angepasst werden. Die Angaben aus den Mitarbeiterzufriedenheitsanalysen und den Fallbeobachtungen lassen den Schluss zu, dass spezielle Pflege- und Betreuungskonzepte und eine moderne, technische Ausstattung die Zufriedenheit der Pflegekräfte bei der Versorgung von Menschen mit neurokognitiven Störungen nachhaltig verbessern.